Gästebuch

In diesem Gästebuch sind 6 Einträge.
Eintrag hinzufügen

13.12.2018 - 01:08 Uhr

Name*:

Land/Ort:

eMail:

Homepage:

Smilies:

Smilies anzeigen »

Auswahl:

Meine eMail-Adresse im GB anzeigen

Captcha*:


Hinweis: Cookies müssen aktiviert sein.
   
* = Pflichtfelder


Seite: 1

6. Kurt aus Gengebach

02.02.2015 - 22:16 Uhr

Hallo Christian,

deinen Bericht über die Restauration des MB 170 S, A-Cabrio hat mich sehr begeistert. Toll, wie du alles dokumentiert hast.
Im vergangenen Jahr stand ich vor der Entscheidung, kaufe ich einen 170er oder einen 220er als A-Cabrio. Letztendlich habe ich mich dann doch für den 220er entschieden. Da ich in Gengenbach im Schwazwald wohne, fahre ich oft ins Gebirge, da wäre der 170er etwas überfordert. Muss aber ehrlich gestehen, dass mir die Karosserie vom 170er besser gefällt. Der hat was, was der 220er nicht hat!
Ich wünsche dir weiterhin mit deinem 170 S, A-Cabrio noch viele schöne Ausfahrten!
Viele Grüße aus Gengenbach im Schwarzwald, Kurt


5. Thomas Haenselmann aus Chemnitz

13.04.2014 - 11:29 Uhr

Hallo Christian,

der Restaurationsbericht ist äußerst beeindruckend. Man erahnt nur in Ansätzen den Aufwand den die Restauration gekostet hat. Dass die Frau während dessen nicht weggelaufen ist, ist eine weitere Leistung

Gekommen bin ich auf deine Seite über das 170v Forum und wegen Interesses vielleicht mal einen w186 in Angriff zu nehmen (bin nur vorsichtig am Sondieren). Wenn ich die Breite der Aufgaben sehe, die so eine Restauration mit sich bringt muss ich ehrlich zugeben, dass ein Restaurationsabbruch nicht ganz unwahrscheinlich wäre.

Das Gefühl mit dem zugelassenen fertigen Auto zu fahren muss unbeschreiblich sein - aber wohl auch bitter erarbeitet. Ich denke also weiter über mein Vorhaben nach.

Nochmal Hut ab und viele Grüße,

Thomas

Kommentar
Danke, Meine Frau liebt es auch mit Auto Ausflüge zu machen, und findet es auch ganz gut wenn ich im Schuppen verschwinde


4. aus Osterholz-Scharmbeck

03.12.2013 - 13:11 Uhr

Hallo,ich habe mit Begeisterung Ihren Bericht über den Eigenbau des Becker Solitude gelesen und möchte ebenfalls solch ein Gerät bauen.Das Einzige was mir fehlt ist eine Druckvorlage
für die Scala.Für einen Tipp wo ich die Vorlage bekomme bedanke ich mich.
Freundliche Grüße
A.Müller


3. Wolfgang B.

27.09.2013 - 21:00 Uhr

Hallo, mit Interesse habe ich bei Ihnen von der Neuverchromung der Keiper Schlafsitzbeschläge gelesen. Das gilt in der Szene als sehr schwierig, hauptsächlich wegen der schwer zu rekonstruierenden Vernietung. Darf ich fragen, wie Sie das gemacht haben. MfG, W.B.


2. Dr.Duffek Wolf Dieter

09.08.2012 - 21:45 Uhr

hallo! habe zufällig den Ac gesehen. Habe ihn von Ihnen vor langer Zeit in hannover gekauft!
Nach einen Motorrevision bin nun schon über 20000km durch ganz Europa gefahren. Wenn Sie wollen schicke ich Ihnen einige Bilder .
Grüße DDD

Kommentar
Hallo, ja das ist das Problem mit den alten Motoren, immer mal wieder neue Lager. Ich würde mich über Bilder freuen


1. Heinz-Christian Gresens

31.05.2012 - 14:41 Uhr

Lieber 170 s Cabrio A Liebhaber,

Deine Geschichte hat mich sehr interessiert, da ich mir gerade ein solches Auto gekauft habe. Es wird zur Zeit in Polen restauriert. Nun habe ich einige Fragen z.Bsp. woher bekommt man Liegesitzbeschläge?
Es gab damals eine Kopfstütze-gibt es hier einen Nachbau?
Zentralschmieranlage ja, oder lieber Schmiernippel? Wieviele sind das?
Ich würde mich über eine Kontaktaufnahme freuen

Christian


Seite: 1



Greatnet.de - Webhosting seit 1999